Wasser marsch !

Zum Dorfsubotnik an „unserer“ Acequia erschienen Mitte März 15 Helfer, und in der Tat: unsere Erwartungen wurden insofern erfüllt, als dass das Wasser wirklich bis zum Bayo kam – allerdings nicht noch am selben Tag (aufgrund einer hartnäckigen Verstopfung der Acequia weiter vorn in einem Tunnel neben dem Haus unserer Nachbarn in Los Tarrasones) und auch nur BIS zum Bayo (und nicht bis AUF das Bayo). So, nun war das Wasser also fast da, und bei uns war die Luft raus. Am 10.3. haben wir einen Endspurt hingelegt, und es sollte nicht der letzte sein…

Ca. einen Monat später fehlten noch immer 60 Meter. Mirko hatte sich so sehr gewünscht, dass an seinem Geburtstag die Acequia fließen sollte, was aber auch mit Nickys Hilfe nicht zu schaffen war.

Zu diesem Zeitpunkt krochen wir wirklich auf dem Zahnfleisch: Mirkos Ellenbogen, mein Kreuz und unser beide Hände hatten ganz schön gelitten. Die letzten Meter waren die schwersten…

Noch einmal 3 Wochen später, nach einer beinahe überstandenen, heftigen Erkältung, war es dann am 24.5. endlich soweit: „Wasser!“ Wir haben es tatsächlich geschafft, 7 lange Monate später fließt die Acequia wirklich an unserem Haus vorbei – unfassbar ! Wir sind glücklich und geschafft.

Abgesehen vom Acker, der immer seinen Tribut fordert, treten wir physisch gerade etwas kürzer. Stattdessen planen wir das Haus und kundschaften das passende Baumaterial aus.

Im Juli kommt Andre (ein Horzelbube) für ca. einen Monat zu uns, und im August dann Fred (ein Wwoofer aus den USA), die beide hoffentlich kräftig mit anpacken. Dann werden wieder Bäume ausgerissen !

Ihr alle seid uns weiterhin herzlich willkommen, ob ihr nun Interesse an Bau, Acker oder einfach nur an Urlaub habt. Ansonsten nehmen wir natürlich auch gern jegliche andere Unterstützung in Form von Material-, Geld- und Trostspenden an…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>